Wann hast Du Dich das letzte Mal so richtig lebendig gespürt?

Lebst Du schon- oder wartest Du noch?

Wie würde sich das anfühlen- Dein Leben selbstbestimmt und sinnerfüllt zu gestalten?

Schön daß Du da bist!   Hier bekommst Du:

Das Coach- Dich- selbst- Training

Selbst – bewusst das Leben meistern.
Jahrestraining in Graz und Wien.
Individuelle Termine.

 

Hausputz für Körper und Seele

Neugeboren durch Darmreinigung, Detox- Yoga, Schwitzhütten- Ritual und Kraftwandern.

So., 19. Juli- Sa., 25. Juli 2020, in der schönsten Klamm der Steiermark.

Foto by Nikitabuida – Freepik.com

Ich spür mich, also bin ich!

Körper-und Seelengesundheit. Kraftspenderin Natur. SafatmaTanzen und Trommeln. Tiefe Selbsterfahrung.

Retreat.

Sa, 22. August – Fr, 28. August 2020 im schönen Burgenland.

lebst Du schon oder wartest Du noch?

Du ganz persönlich

Wiedersehens-Festival

für Menschen die schonmal bei uns teilgenommen haben.

Sa. 30. Mai- Mo 1. Juni 2020, Pfingsten

in Graz und an der Grenze Burgenland-Ungarn.

Weise Frauen- mujeres sabias

……..braucht diese Welt.

Sei einzig. Und nicht artig.

Donnerstag 2.- Sonntag, 5. Juli 2020

an der burgenländisch- ungarischen Grenze.

Ich war von Anfang an von dem Zusammenwirken von Adelheid und dem Musiker Manuel in ihrer Arbeit Safatma, fasziniert. Auch der Wechsel von freier Tanzsequenz mit angeleiteten Elementen hat mir Freude bereitet. Mir gefällt das Konzept von Safatma gut, hätte mir nichts anders gewünscht.
Mir hat Safatma – das es ja so nur mit Adelheid und Manuel gibt- geholfen, viele seelische Themen klarer zu bekommen und auch auf der Körperebene in ein Lösungsbild zu kommen (denke da v.a. an die Bindungsangst). Insgesamt hat es dazu beigetragen, gut in meinem Körper zuhause zu sein, auch ganz banal Muskelkräftigung und Koordination zu trainieren und meine Freude am Tanzen in einem geschützten Rahmen auszuleben.

Angelika Teuschler

Physiotherapeutin

Frauenschwitzhütte mit Adelheid. Ein sehr tiefgehendes Wochenende mit einer Power-Feuer-Frau, bei der du ihren eigenen spirituellen und schamanischen Weg in großer Authentizität und Sicherheit spürst. Viel Zeit den eigenen Rhythmus zu finden, sowohl im Lauf der Tage, im Sein in der Natur, als auch im gemeinsamen, sehr intensiven Tanzen in der Vor- und Nachbereitung. Gut Zeit sich in der Hütte mit den eigenen Lebensthemen einzufinden und auszudehnen. Großzügiger Umgang mit Wasser unterstützt den intensiven Reinigungsprozess auf allen Ebenen. Gesang, Schweigen, Herzensgebete, sich zeigen im Frauenkreis. Die Nacht noch gemeinsam verbringen, nachverdauen, die Erfahrungen tief in sich hineinsinken lassen. Am nächsten Tag viel Raum um vom Herzen her zu teilen, zu verankern und auch einen Spiegel hingehalten zu bekommen.
Danke dir Adelheid! Anne

Anne Tscharmann,

Seminarzentrum maeterra.at

Ich wußte überhaupt nicht mehr wo mir mein Kopf stand. Sollte ich meine Arbeit mehr schätzen, warum bin ich nach Sitzungen die ich gebe immer geschlaucht, warum kann man mit mir so viel machen, warum spüre ich mich nicht, was will ich eigentlich, was ist mit meinen Träumen, was ist los mit mir?!

Ich beschloss, mir Adelheids Choach-dich-selbst-Training reinzuziehen.

Ich war während dieser Zeit immer wieder paff, wie beständig ich in die Thematiken geführt wurde, ohne dass ich mich überfordert gefühlt habe.

Was hat sich nun verändert?

Ich habe meine Praxis gekündigt und mir fiel ein Stein vom Herzen. Meine 2. große Entscheidung war ein Jobwechsel in einen Bereich, der mich wieder fordert, mir Spaß macht und viel Bewegungsfreiraum bietet. Ich gehe jetzt regelmäßig in die Natur, genieße, beobachte, hole mir Energie und reflektiere mit einigen Methoden, die mir Adelheid beigebracht hat, gerade anstehende Probleme, Sorgen oder einfach nur mich.

Ich spüre mich endlich wieder! Falls ich mal nicht weiterkomme, kommuniziere ich mit meiner „Personalchoachin“ und wir finden immer eine Richtung bzw. sogar Lösung.

Selbstsicherheit? Ja, ich spüre sie mehr als noch vor 1 Jahr. Ich weiß jetzt was ich tue und warum und lasse mich nicht mehr so leicht aus der Bahn werfen.

Man kann sich gar nicht vorstellen, dass dies alles in ein paar Monaten möglich ist, aber so ist es! Die einzige Voraussetzung ist… man muss dazu bereit sein! Ich denke das ist auch der schwierigste Part, aber wenn man es endlich angeht, bereut man nichts… das kann ich jedem versprechen!

Dir liebe Adelheid möchte ich hiermit von ganzen Herzen danken, dass du immer für mich da warst und bist, nicht ungeduldig wirst und mir Zeit und Raum gibst, um zu mir zu finden. DANKE, DANKE, DANKE!!!!!!!!!!

Renate Nikolaus, Kinder- Krankenschwester, Wien

Vizi Vandor mit Adelheid und László war keine „gewöhnliche“ Kanutour, es war ein unvergessliches Erlebnis, welches keinen meiner ungeahnten Wünsche offen ließ! Ich denke immer wieder gern daran zurück und bin dankbar für die unglaubliche Kraft, die ich daraus geschöpft habe!

Brigitte Zahrl

Lehrerin

Naaa? Bist Du eine/r von denen, die nur 4 Sekunden bei einem Text bleiben? Na denn: 4-3-2-1, babaaaa.....

Oh, Du bist noch da? Freu! Ja!
Ich hab nämlich ein Geschenk für Dich.
Hier kannst Du Dir die von mir geführte Meditation "URLAUB" kostenfrei herunterladen.

30 Minuten Auszeit nur für Dich, zum Entschleunigen und Kraft tanken.

Du wirst in meine Newsletterliste eingetragen und erhältst regelmäßig Neuigkeiten zu meinen Angeboten.

DANKE! Check bitte dein Postfach und auch den SPAM-Ordner, falls die Email dort landen sollte ;-)